Internetseiten der EWTO zu den Themen: WingTsun | Kids-WingTsun | Gewaltprävention | BlitzDefence | WingTsunWelt | EWTO-Verlag © 2020 EWTO-Schulen Si-Fu Frank Durst. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum / Datenschutzerklärung
Seit 1992 intelligente Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Prävention für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Schule Gießen
AKTUELLE HINWEISE ZUCORONAVIRUSUND DEM UNTERRICHTAN UNSEREN SCHULEN
Unser Training findet unverändert statt Liebe Schülerinnen und Schüler, aufgrund der aktuellen Corona-Virus Infektion fragen sich einige, wie man sich aktuell verhalten soll und ob das Training wie gewohnt stattfindet. Generell wollen wir nicht überreagieren aber auch niemanden gefährden. Wir werden das Training zunächst unverändert fortführen und vermehrt Solo-Übungen wie z.B. Formen, Drills, und Fußtechniken anbieten. Allerdings bitten wir Euch, verstärkt auf folgendes zu achten: Ihr habt Symptome, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten? Dann lasst Euch bitte untersuchen und kommt erst wieder ins Training, wenn eine Infektion ausgeschlossen wurde. Ihr habt einen Corona-Verdachtsfall in Eurem Umfeld? Dann nehmt bitte ebenfalls nicht am Training teil. Für alle anderen gilt: Unmittelbar vor dem Training in der Schule gründlich die Hände waschen. Wer sich krank fühlt, sollte grundsätzlich und unabhängig von Corona dem Unterricht fernbleiben. Wer typische grippeähnliche Symptome (Husten, Schnupfen, Fieber, ...) aufweist, sollte erst recht dem Gruppen-Unterricht fernbleiben - schon aus Rücksicht auf die anderen Mitschüler und Lehrer, die sicherlich kein gutes Gefühl in Gesellschaft mit einem Erkrankten haben. Allgemeine Hygiene-Anweisungen befolgen, d.h. kein unnötiger Körperkontakt, Hände-Geben vermeiden und regelmäßig richtig die Hände waschen. Herzliche Grüße, Euer Si-Fu